MODERNER KOMFORT MIT DEM CHARME DER GOLDENEN EPOCHE

 

AESTEC GTS

 

 

 

Jede Revolution beginnt mit einem Funken.

Und es war das zufällige Auftauchen eines seltenen Porsche 904 bei der spektakulären „Modena Cento Ore Rallye Classic“, die das Aestec Projekt an den Start gebracht hat.

 

Da stand er, der außergewöhnliche Porsche 904 in einem Meer von 911ern. Es ist eigentlich schwer vorstellbar, dass Porsche für den 911 berühmt ist, aber nicht für den Porsche 904, trotz des riesigen Potentials und vor allem angesichts seiner unbestreitbaren Erfolge in der Renngeschichte. In der Tat waren beide Fahrzeuge Ikonen, die von Ferdinand Alexander Porsche entworfen wurden. Obwohl der Porsche 904 sein persönlicher Liebling war, geriet er fast in Vergessenheit.

Der Porsche 904 ist einer der ästhetisch gelungensten Würfe der Automobilgeschichte, der noch heute als einer der schönsten jemals gebauten Sportwagen gilt, ein zeitloser Klassiker. Mehr über den Porsche 904 finden Sie hier

 

Die Zeit ist gekommen für eine Modernisierung.

Als wir Anfang 2016 einen originalen Porsche 904 verkauften, wurden wir mit den viel zu kleinen Abmessungen für die heutigen Fahrer konfrontiert.

 

Der neue Besitzer war einfach zu groß, um in die originalen Rennwagen-Dimensionen der 60er Jahre zu passen, bzw. nur nach einer kompletten Umgestaltung der Dachpartie. Dieser Konflikt führte zu leidenschaftlichen Diskussionen, um etwas völlig Neues, etwas Einschlägiges, Persönlicheres für die heutigen Sportwagenfahrer zu schaffen - einen AESTEC GTS.

 

Das AESTEC Konzept geht weit darüber hinaus. Unsere Vision ist es, die Geschichte des Porsche 911 als Hommage an den 904 zu verlassen und unsere Vorstellung des 904 umzusetzen. Eine Vorstellung, die immer offen ist für neue Ideen, sowohl im ästhetischen als auch im technologischen Sinne.

Ein AESTEC GTS soll die Ästhetik des Porsche 904 und die technologisch erstklassigen Annehmlichkeiten eines modernen Sportwagens in sich tragen.

 

Jeder Aestec GTS wird  auf die Anforderungen des Fahrers maßgeschneidert. Ob der Fokus auf Sportlichkeit oder Alltagstauglichkeit liegt, entscheidet er selbst. 

 

Wir heißen Sie willkommen auf diesem Weg und laden Sie ein, uns auf dem nächsten Schritt unseres Abenteuers zu begleiten.

 

 

 

Chassis und Karosserie

 

Bei der Auswahl des Chassis fiel sehr schnell die Entscheidung auf den Porsche 986, da dieser mit seinem Mittelmotor als direkter Nachfahre des Porsche 904 gilt und sich auch durch seine Grundkonstruktion mehr als bewährt hat. 

Die Chassis werden nach sorgfältiger Auswahl für die neue AESTEC GTS Karosserie vorbereitet und erhalten diverse zusätzliche Versteifungen und einen in die Gesamtkonstruktion integrierten Überrollkäfig.

Die Karosserien werden dabei vollständig aus Kohlefaser gefertigt.



Motoren

Um den Ansprüchen an einen modernen Sportwagen gerecht zu werden, greifen wir bei den Aggregaten auf die leistungsfähigen Porsche Motoren der Baureihen M96 bzw. M97 zurück. Alle von uns gebauten Motoren werden vollständig mit neuen oder nach aktuellem Stand der Technik bearbeiteten Komponenten aufgebaut. Der Aufbau erfolgt dabei nach dem zum original Porsche Motortyp vorgegebenen Abmessungen, um die für die Zulassung vorgeschriebenen Emissionsklassen zu erfüllen. Dabei können wir auf ein erfahrenes Team im Bereich der 6-Zylinder Boxermotoren zurückgreifen.

Folgende Motortypen stehen im Moment zur Auswahl:

  • Porsche M96 mit 3,2l und 250PS
  • Porsche M96 mit 3,4l und 300PS
  • Porsche M96 mit 3,6l und 325PS
  • Porsche M97 mit 3,8l und 355PS

Weitere Motorvarianten wie z.B. 981 GT4 oder Elektromotoren auf Anfrage



Getriebe

 

Passend zu den Motoren bieten wir standardmäßig ein manuelles Porsche G86 5-Gang Getriebe und auf Wunsch ein Porsche G87 6-Gang Getriebe. Die Getriebe werden vollständig überholt.


Für noch sportlichere Ansprüche ist auch eine Anpassung der Übersetzung und der Einbau einer Differentialsperre möglich.

 

Weitere Getriebe und Übersetzungsvarianten auf Anfrage.

 

 

 

 



Fahrwerk und Bremsen

 

Alle Fahrwerksteile werden von uns sorgfältig geprüft. Dabei ersetzen wir grundsätzlich alle Verschleißteile gegen Neuteile. Auf Wunsch können je nach Anspruch und Einsatzzweck  alle Fahrwerksbuchsen auch in Polyurethan mit verschiedenen Shore-Härten verbaut werden. 

Außerdem kommen Gewindefahrwerke der Firma KW Variante 1, Variante 3 und das Clubsport Fahrwerk zum Einsatz. 

 

Für eine optimale Verzögerungen wird die Bremsanlage der Motorleistung entsprechend angepasst, je nach Motor verwenden wir die Bremsanlagen des Porsche 996 oder des Porsche 996 GT3/Turbo.

 

 



 Innenausstattung

 

RECARO Sportsitze als richtige Balance zwischen Sportlichkeit und Komfort gepaart mit hochwertigsten Ledern, Alcantara und originalen Porsche Wollstoffen sorgen bei jedem einzelnen Aestec GTS für seine Einzigartigkeit diese werden auf die persönliche Leidenschaft unserer Fahrer abgestimmt.

 

 



Kontakt

Aestec Automobiltechnik 
Industriestraße 7
59457 Werl


Telefon: +49(0)29228680466
Email: info@aestec-design.com